5G Netz, so geil!

Was wir da alles machen könne.

Der Plan ist, 50 bis 100 Milliarden Geräte auf dem ganzen Planeten digital zu verknüpfen.

Über hochfrequente elektromagnetische Wellen soll die Datenübertragung raketenhaft beschleunigen werden.

Dann können Sie endlich in einer warmen Sommernacht am Waldrand sitzen, und sich die neusten Kinofilme in Sekundenschnelle herunterladen.

 

Doch, was sind denn das für Spielverderber?
Da kommen doch so Ärzte, und haben etwas gegen dieses wundervolle 5G Netz.

 

Können sich 180 Ärzte irren?

Ja, ende September unterzeichneten 180 Ärzte und Wissenschaftler aus 36 Ländern den so genannten 5G-Appell und fordern ein Memorandum.

Auch die Schweizer Ärzte für Umweltschutz reagierten. Auch Sie warnen in einer Medienmitteilung vor der zu schnellen Einführung vom G5 Netz.

Diese Ärzte warnen, dass diese hochfrequenten Mikrowellen im Bereich von 6 bis 100 Gigahertz starke Auswirkungen auf uns Menschen, und alle anderen Lebewesen haben werden.

Unsere Politiker wissen es wieder einmal besser, und so gibt der Bundesrat grünes Licht. Dem Aufbau des G5 Mikrowellen – Strahlen Netzes steht nichts im Wege.

Was mich bei der Sache etwas beunruhigt:

Wenn die Pharmaindustrie etwas Neues auf den Markt bringen will, werden zuerst diverse Studien verlangt und tausende Ratten geopfert, bis ein Wirkstoff freigegeben wird.

Wenn aber die Menschheit mit Mikrowellen gegart wird, ist das völlig bedenkenlos.

Wie sagt da mein Freund: Über das werde ich einmal nachdenken!

Ich hoffe, Sie denken auch einmal darüber nach, was da mit uns so experimentiert wird.

Wenn Sie noch mehr wissen möchten, dann schauen Sie sich doch dieses Video an.

Haben Sie auch schon Erfahrungen gemacht mit Elektrosmog, dann schreiben Sie mir Ihre Erlebnisse in das Kommentarfeld unten.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.